BANANENBROT MIT WALNÜSSEN UND ZIMT

Veganes Banenenbrot mit Zimt

Das beliebte “Banana Bread” oder Bananenbrot, wer kennt es nicht? In der veganen Ernährung darf es wohl genauso wenig fehlen wie eine Stulle mit Avocado oder Hummus. Hier nun mein gesundes Bananenbrot, das ohne Zucker und tierische Zutaten auskommt und trotzdem saftig ist. Natürlich ist es nicht nur ein Bananenbrot, sondern hat es kleine Ad-Ons wie Hafermilch mit Calcium oder jodierten Salz, damit auch bloß der Jodhaushalt stimmt.


Wieso verzichte ich auf Zucker oder pflanzliche Margarine?

Zum einen haben wir die überreife Banane als Zutat, die als Frucht von Natur aus reichlich Traubenzucker (Fructose) enthält und zum anderen ist raffinierter Zucker (Glucose) nicht gesund. Dieser wird als Energiequelle von der Leber verarbeitet, auch wenn dein Körper mangels Aktivtät keinen Bedarf an Glucose aufweist. Glucose wird dann als überschüssige Energie schnell in Fett umgewandelt, wodurch wir Gefahr laufen, an einer Fettleber zu erkranken. Zudem erhöht sich unser Insulinspiegel, wodurch wiederum die Fettverbrennung blockiert wird und sich der Zucker als gemütliche Fettpölsterchen bemerkbar macht.


Margarine enthält wiederum Transfette. Diese tuen so, als wären sie gesund, sind sie aber gar nicht. Im Gegenteil, sie sind sehr ungesnud, da sie eine negative Wirkung auf den Stoffwechsel aufweisen. Eine hohe Zufuhr von trans-Fettsäuren wirkt nachteilig auf die Gesundheit, da das Risiko für eine Fettstoffwechselstörung erhöht wird.

    

ZUBEREITUNG

1. Backofen auf 170°C Umluft vorheizen.
2. Dinkelmehl, Backpulver, Zimt, gemahlene Vanille und Salz miteinander vermengen.
3. Eine Banane mit Hafermilch, Sonnenblumenöl und Apfelessig pürieren bis du eine schaumige Masse hast.
4. Walnüsse zerkleinern.
5. Trockene & flüssige Zutaten mit den zerkleinerten Walnüssen in einem Topf miteinander vermengen.
6. Teig einen Moment ruhen lassen.
7. Kastenform einfetten und den Teig gleichmäßig verteilen. Die zweite Banane halbieren & mit der Schnittfläche nach oben auf den Teig legen.
8. Zuletzt ein wenig Zimt über das Bananenbrot streuen.
9. Bananenbrot für 25 Minuten bei 170°C Umluft auf der zweiten Schiene von unten backen.


ZUTATEN

• Dinkelmehl (Typ 1050) - 120g
• Backpulver - 1 TL   
• Zimt - ½ TL                   
• Vanille, gemahlen - ¼TL             
• Salz mit Jod - Prise                   
• Bananen (sehr reif!) - 2    
• Hafermilch mit Calcium - 100ml
• Sonnenblumenöl - 35ml
• Apfelessig  - 1 EL     
• Walnüsse - 30g      

Du möchtest mehr über eine nährstoffreiche und ausgewogene vegane Ernährung erfahren? Dann schreib mich an und buche deine erste vegane Ernährungsberatung online.